ef ART ING 800 – ein Musik- und Kunstspektakel der besonderen Art!

Zum 800 Jahr Jubiläum veranstaltet die Stadt Eferding am 7. und 8. Mai ein Musik- und Kunstspektakel mit regionalen KünstlerInnen aus Eferding und Umgebung.

Von Livemusik, Tanzperformances, Akrobatik, bis hin zur bildenden Kunst – dieses einzigARTige Wochenende wird bewegend, klangvoll & bunt!
Eferding bietet viele kleine und große Plätze, um Kunst ganz hautnah zu erleben.
Das Organisationsteam, Elisabeth Lef & Katharina Dengel aka Singing Bird, sind begeistert von den vielseitigen Anmeldungen der KünstlerInnen. „Es ist fantastisch, welches künstlerische Potenzial in Eferding gegeben ist“, so das Organisationsteam.
Unterschiedliche Musikstile und Bands aller Art sind an diesem Wochenende vertreten. Von Progressive Rock, Akustik-Pop, Indie, Metal, lateinamerikanischer Musik, Jazz, Blues & Swing bis hin zur Volksmusik.
Unter anderem werden The Köter & P.A.S.T. am Samstag die Bühne am Stadtplatz rocken und auch das Jazzorchester Vibravenös verspricht ein abwechslungsreiches Musikprogramm.
Am Sonntag wird das junge Newcomer Gesangsduo DUA PLICITY mit frischem Electropop die Stadt beleben und Chevapcici und die Antikörper sorgen danach noch für entspannte und humorvolle Stimmung.
Ef ART ING bietet vor allem regionalen MusikerInnen eine Bühne. Wie den Eferdinger Bands Provinzcombo, Deja Vu, Yumama und den Werwolfs of Rock Music. Zudem sind auch regionale Singer-Songwriter und Solo Musiker/innen im Programm, wie die Brüder Marcel und Philipp Hutter und die wunderbare Folk Sängerin Ina Danu.
Die Flying Freaks überraschen mit atemberaubender Akrobatik. Sambatänzerinnen aus Wien, Bauchtänzerinnen vom Wahiba Tanzzentrum, Tänzerinnen der Dance Company Variable und des Kreaktivs, werden vor dem KreaKtiv-Zentrum für gute Stimmung sorgen.
Natürlich darf die Kunst für unsere Jüngsten nicht fehlen. M3 Ohrenspielerei bieten ein Kindermitmachkonzert und die Hinzenbacher Puppenbühne entführt in die Welt von Kasperl und Co.
Die Kunstgruppe 2000 portraitiert am Samstag für den guten Zweck und am Sonntag kann man Zeuge malerischer Projekte sein. Canlab zeigt moderne Graffitykunst und bietet auch die Möglichkeit sich selbst darin auszuprobieren.
Auch die Musikschule, der Musikverein Eferding und Stroheim, der Kreativraum von Michaela Allerstorfer, die Malerin Edith Gallistl, Markus Winkler und die Vokalgruppe Stimmgeflecht sind Teil des Kunstspektakels.
Die KünstlerInnen „performen“ für Hutgeld und würden sich natürlich über großzügiges Publikum freuen.
Die Stadt Eferding und das Organisationsteam freuen sich auf ein bewegtes und bewegendes Wochenende!

 

 

Schreibe einen Kommentar